Organisatorisches zum Malkurs im Naturfreundehaus Gersbacher Hörnle

Im Gersbacher Hörnle: „Malen wie der Vogel singt“ Landschaftsmalen ist wie Wandern! Ist eine kreative Auseinandersetzung mit Themen, die Sie bewusst oder unbewusst beschäftigen. Beim Landschaftsmalen kommen Sie in einen Energiefluss. Es entstehen Farben, Formen und Räume mit denen Sie in einen inneren Dialog treten. Sie können sich immer wieder für Veränderungen entscheiden, übermalen was nicht gefällt. Sich von dem Trennen, was unwichtig erscheint und dem folgen, was vor Ihnen bedeutsame Gestalt annimmt. Sie werden von mir*) als Malleiter begleitet und unterstützt. Am Anfang des Malprozesses entsteht auch mal Chaos, das am Ende aber zur Klarheit über Ihr Tun führt. Es sind für dieses mehrtägige Malseminar keine Vorkenntnisse nötig. Bringen Sie bitte Ihre persönlichen Mal- und Zeichenmaterialien mit, Aquarellblock DIN A4 oder DIN A3 oder Leinwand und Farben, Acryl oder Buntstifte…Egal welches Arbeitsmaterial Sie benutzen, wichtig sind die Freude und der Spaß am Malen.

1. Sehen Lernen

2. Suchen – Finden

3. Malen – Ich bin

„Malen wie der Vogel singt“

Ihr Hans Ruhoff

www.klangzeichen.de

*) Hans Ruhoff, Jahrgang 1950, Studium bei Kunstprof. Freese in Berlin, ist durch seine Klangzeichen – energetische Bilder, die er von Situationen, Atmosphären und Personen anfertigt – bekannt geworden. In dieser Seminarreihe führt er in die Raumerfahrung und ihre künstlerische Umsetzung ein. Es geht vor allem darum, zu sich selbst zu kommen und mit den Mitteln des Malens die Verbindung zur Natur aufzunehmen.

Dem Einfallsreichtum der Natur nachgehen, eigene Interpretationen zulassen und Neues hinzu erfinden. Schulung am Objekt und - wenn es die Witterung zulässt - auch im Freien rund ums „Gersbacher Hörnle“.

Sollten Sie keine Malutensilien zur Hand haben, aber trotzdem Lust haben mitzumachen rufen Sie uns an, Hans Ruhoff wird Ihnen gerne weiterhelfen.

Ort / Anmeldung:

              Naturfreundehaus „Gersbacher Hörnle“, Zum Hörnle 4 79650 Schopfheim-Gersbach

              Telefon: 0 76 20 – 2 38, Fax: 0 76 20 – 15 76

              Ansprechpartner: Ann-Kathrin und Pete Turnbull

Seminargebühr: 85,00 €/Kursteilnehmer (max. 8 Kursteilnehmer)

Wochenendseminare:

WS.1      Seminarbeginn:                    Fr, 19.10.2018, 18.00 Uhr

              Seminarende:                       So, 21.10.2018, 15.00 Uhr

WS.2      Seminarbeginn:                    Fr, 02.11.2018, 18.00 Uhr

              Seminarende:                       So, 04.11.2018, 15.00 Uhr

3-Tages-Seminare:

TS.1        Seminarbeginn:                    Mo, 17.09.2018, 10.00 Uhr

              Seminarende:                       Mi, 19.09.2018, 15.00 Uhr

TS.2        Seminarbeginn:                    Mo, 26.11.2018, 10.00 Uhr

              Seminarende:                       Mi, 28.11.2018, 15.00 Uhr

(Anreise: Montagfrüh oder Sonntagabend; Abreise: Mittwochabend oder Donnerstagfrüh möglich)

Ab Februar 2019 werden weitere Kurse angeboten,

Kurszeiten bitte erfragen.

Preise:   2 Übernachtungen/VP im Zweibettzimmer:        92,00 €

              2 Übernachtungen/VP im EZ:                            102,00 €

              3 Übernachtungen/VP im DZ                            136,00 €

              3 Übernachtungen/VP im EZ                             151,00 €

(Die Vollpension –VP- beinhaltet Frühstück, Mittagsimbiss und Abendessen. Getränke warm/kalt oder weitere Speisen während des Malkurses werden extra berechnet.)

Drucken